Wasserschaden, Rhein-Neckar-Kreis, Soforthilfe, Informationen

Wie man Wasserschäden im Wohnzimmer repariert

Ein Kamin kann Ihrem Wohnzimmer ein Gefühl von Wärme und Behaglichkeit verleihen, auch wenn kein Feuer brennt. Ein verwitterter und rissiger Schornstein lässt jedoch in den kälteren Monaten oft Regen eindringen, der durch die Wände sickern kann. Mit der Zeit kann die Feuchtigkeit des Wassers dazu führen, dass die Farbe an der Wand Blasen wirft, abblättert und abblättert. Ein Wasserschaden kann Ihr gemütliches kleines Wohnzimmer in einen ungeliebten und müden Raum verwandeln.

 

Haben Sie einen Wasserschaden in Ihrer Wohnung? Die Reparatur eines Wasserschadens ist nicht immer so entmutigend, wie es klingt. Wir haben eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung für diejenigen zusammengestellt, die das Projekt selbst in Angriff nehmen möchten. Bevor Sie ein Projekt in Angriff nehmen, empfehlen wir immer, zuerst mit unseren Experten zu sprechen, um sicherzustellen, dass Sie die Arbeit richtig erledigen.

Reparatur, Wasser auslaufen, feuchte Wand, Schimmel

Schritte zur Reparatur eines Wasserschadens

 

Reinigen Sie den Bereich

Bevor Sie ein solches Projekt in Angriff nehmen, sollten Sie den Bereich mit dem Wasserschaden gründlich reinigen. Dies ist der erste Schritt bei jedem Malerprojekt, auch bei der Reparatur von Wasserschäden an Wänden. Wir empfehlen, etwas wie Zucker-Seife mit einem feuchten Tuch zu verwenden und die Stelle dann trocknen zu lassen.

 

Entfernen und Abkratzen von Abplatzungen in dem Bereich

Entfernen Sie alle blubbernde, abblätternde und abblätternde Farbe mit einem Spachtel, um die Oberfläche zu glätten.

 

Bedecken Sie den wasserbeschädigten Bereich mit einem Peel-Stop / Versiegelungsbindemittel

Wir empfehlen Peel-Stop auf Wasserbasis zu verwenden. Dieser wirkt wie ein Kleber, der in die poröse Oberfläche eindringt und verhindert, dass Wasser wieder durchsickert. Im Wesentlichen macht es den Bereich wieder fest und schützt die Oberfläche vor zukünftigen Wasserschäden. Nachdem Sie den Peel-Stop aufgetragen haben, lassen Sie ihn eine Stunde lang trocknen.

 

Spachtelmasse auftragen

Sobald Ihre Oberfläche fest und trocken ist, tragen Sie eine Spachtelmasse auf, um die Oberfläche glatt und malerfertig zu machen. Normalerweise sollten Sie diesem Schritt mindestens einen ganzen Tag Trockenzeit einräumen.

Für diesen Prozess haben wir Selleys Polyfiller verwendet. Es ist schnell trocknend, was perfekt für kaltes Wetter ist.

 

 

 

Oberfläche schleifen

Sobald die Spachtelmasse getrocknet ist, schleifen Sie die Oberfläche ab, bis sie glatt ist und lackiert werden kann.

 

 

Grundierung / Versiegelung auf Wasserbasis auftragen

Mit diesem Schritt ist die Oberfläche der Wand perfekt für den Farbauftrag vorbereitet. Eine Grundierung / Versiegelung auf Wasserbasis wird in der Regel für Gipskartonoberflächen verwendet. Grundierungen / Versiegelungen auf Wasserbasis werden auch für Innenflächen bevorzugt.

 

Farbe auftragen

Jetzt, da Ihre Oberfläche sauber, vor zukünftigen Wasserschäden geschützt und grundiert ist, können Sie streichen und Ihrer Wand die dringend benötigte Farbe geben.

Trockner mieten, Heizlüfter mieten, schnelle Hilfe

Jetzt Termin vereinbaren.

Tel. 06224 - 5 21 35

Mobil. 0171 69 181 00